Die Atmung verbessern

Wie Sie mit einfachen Übungen viel gewinnen
Offene Touren

Die meisten Menschen können glücklicherweise beschwerdefrei auf- und durchatmen.

Vielen Menschen jedoch fällt das Atmen schwer. Dies kann in anatomischen Gegebenheiten begründet sein, liegt aber oft auch dem, was für die meisten Menschen zur Normalität gehört: Ein lautes, hektisches, rastloses Arbeits- und Alltagsleben. Lange sitzende Aufenthalte in der vergleichsweise sauerstoffarmen und schadstoffbelasteten Luft in geschlossenen Räumen und in der Stadt.

 

Sämtliche Körperfunktionen, unsere geistigen Fähigkeiten und vor allem unsere
seelische Verfassung hängen unmittelbar und in hohem Maß vom Atmen ab!

 

Das Beste, das Sie also für Ihre Gesundheit, Ihr Leistungsvermögen, Ihr Wohlbefinden
und für eine Menge Freude im Leben tun können, ist auf gesunde Weise zu atmen!
Am besten direkt
beim „Erzeuger von Sauerstoff und reiner Luft“ – im Wald.

 

Besuchen Sie „Expedition Atmen“, unsere geführten AtemTouren in den stadtnahen Wäldern von Heidelberg und dem Luftkurort Wilhelmsfeld.

Egal ob als TeilnehmerIn an unseren offenen Touren, als Vereinsausflug oder als Veranstaltung in Ihrer Schule – Leichte Atemübungen, vielfältige Sinneserfahrungen, klare Luft sowie spannendes und faszinierendes Wissen über den Wald helfen Ihnen spielerisch, zu Ihrem Ziel zu kommen: Die Atmung verbessern.

 

EXPEDITION ATMEN

Wie können Sie Ihre Atmung verbessern?

Unser Alltag, vor allem das viele Sitzen, bringt es allerdings mit sich, dass die meisten Mensch in einen fatalen Kreislauf geraten: Sie bewegen sich zu wenig und atmen zu flach, zu viel und falsch.

Wenn Sie in diesem Kreislauf stecken, werden Sie feststellen, dass Sie sich oft schlecht konzentrieren können, schnell ermüden und ihre Belastbarkeit immer mehr abnimmt. Dies wiederum verstärkt oft das falsche Atemmuster und kann zu ernsthaften körperlichen und psychischen Erkrankungen führen: Schlafprobleme, Kopfschmerzen, eine erhöhte Anfälligkeit für Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislaufprobleme, innere Unruhe, Angstzustände, Depressionen.

Atmung verbessern, heißt deshalb: entspannen, regenerieren, das Immunsystem stärken. Kraft tanken, sich inspirieren lassen und all das auf ganz einfache und dabei sehr wirksame Weise: Indem Sie durch leichte und einprägsame Übungen dort lernen, gesund zu atmen, wo der Sauerstoff herkommt – im Wald.

Wald mit Bachlauf

Faszination Wissen

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch uraltes und wieder vergessenes Wissen über das Atmen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse über den Wald und seine
Wirkung auf unseren Organismus.

Sie erfahren hautnah wie Ihr Atemkreislauf in die Kreisläufe des Waldes eingebettet ist. Erleben Sie sich und den Wald auf sehr intensive und zugleich sanfte und heilende Weise.

Sonnenlicht durch Baumkrone

Faszination Wald

Bewegen Sie sich durch raschelnde Blätter. Atmen Sie auf in der kühlen, frischen Luft. Genießen Sie das weiche Nadelbett unter Ihren Füßen.

Streicheln Sie das satte grüne Moos. Lauschen Sie dem Vogelgezwitscher, während der Duft reifer Waldbeeren Ihre Sinne verwöhnt. Lassen Sie Ihre Finger über die Rinde der Bäume streifen. Tauchen Sie ein in beruhigendes Grün in all seinen Schattierungen.

Waldwissen-Baumwurzel

Faszination Atmen

Genau hier setzen die Touren von Expedition Atmen an: Atmen und Gesundheit hängen untrennbar zusammen. Deshalb ist Atmen der Schlüssel zu Genesung und Prävention. Sie tanken Kraft, werden leistungsfähiger und fühlen sich rundum wohler.

Interessant für Sie?

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem Fitness- und Gesundheitstentrum „Move“ in Schriesheim-Altenbach“ bieten wir Ihnen ab Herbst 2021 mit unseren Kursen die Möglichkeit, wichtige mediznische Parameter regelmäßig zu überprüfen und stetig zu verbessern

Gestalten Sie Ihr individuelles und integriertes Gesundheitsprogramm! „Move“ verfügt über modernste Fitnessgeräte, die nicht nur Ihre aktuellen Werte messen, sondern auch Messungen anderer Geräte integrieren (z.B. …) und so Ihr Trainingsprogramm in Echtzeit genau darauf stimmen können. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit, diese Daten an Ihren behandelnden Arzt zu übermitteln, um so ggf. auch Ihre medizinische Behandlung passgenau anpassen zu können.